Action in Stadthagen: Das kann der neue Discounter

Kauf Hier - Das Blog | Action-Markt
Kauf Hier - Das Blog | Action-Markt

von Lennart Hecht

Als die Non-Food-Kette Action Anfang August ihre Filiale an der Hüttenstraße eröffnete, machten Fotos von langen Schlangen vor dem Geschäft die Runde. Feierte Stadthagen hier nur das Ende eines Leerstandes – oder hat der neue Einzelhändler tatsächlich Einzigartiges zu bieten? Um das herauszufinden, habe ich dem Markt selbst einen Besuch abgestattet.

Vor Ort angekommen, ist der erste Eindruck ein positiver. Obwohl der Parkplatz vor dem früheren Getränkemarkt bereits zur Mittagszeit gut gefüllt ist, scheint der Hype der ersten Tage etwas abgeebbt und damit an diesem Tag ein Einkaufswagen für mich übrig geblieben zu sein.

Der Charme von Aldi

Das Innere des Geschäfts erinnert mit seinen geräumigen Gängen an einen Baumarkt und in puncto Sortiment an Tedi – gepaart mit reichlich Aldi-Charme, was die schmucklose Präsentation der eigenen Produkte betrifft.

Kauf Hier - Das Blog | Regale im Action-Markt
Die Gänge sind geräumig, die Regale schmucklos aber zumeist sinnvoll sortiert.

Zumindest muss man den Verantwortlichen zugute halten, sich ein System für die Anordnung der Waren überlegt zu haben, anstatt diese wie bei der Konkurrenz üblich in aneinandergereihte Metallkörbe zu verfrachten und die Daumen zu drücken, dass der Kunde die gewünschte Fahrradklingel in einem Berg aus Schreibwaren und Herbstdeko doch irgendwie entdecken wird.

Von Heimwerkerbedarf bis Süßem

Wenngleich sich auch die Logik, mit der auch hier bei Action mitunter Milka Schokolade, Tintenpatronen und WC-Reiniger im selben Regal versammelt wurden, nicht auf Anhieb erschließt. Aber lassen wir das.

Kauf Hier - Das Blog | Milka Schokolade
Das letzte Einhorn: Auch eine Auswahl an Kuscheltieren darf natürlich nicht fehlen.
Kauf Hier - Das Blog | Milka Schokolade
Einfach nur mal gucken fällt schwer – daran hat auch die Preisgestaltung ihren Anteil.

Irgendwo muss man wohl Abstriche machen, wenn man mit Haushalts- und Bürowaren, Heimwerkerbedarf und Elektronik sowie Spielzeug, Deko und Süßwaren so ziemlich alles verkauft, was irgendwie von Nutzen sein könnte – und dafür nicht einmal viel Geld verlangt.

Kopfhörer für 92 Cent

Tatsächlich kann man bei Action vom Werkzeugkasten für knapp vier Euro bis hin zu Kopfhörern für 92 Cent das ein oder andere Schnäppchen machen. Vorausgesetzt, man hat wirklich konkreten Bedarf und lässt sich nicht von Angebot und Preisen verführen.

Sonst nämlich können schnell mal fünf Produkte mehr als geplant im Einkaufskorb landen – ich spreche da aus Erfahrung 😉

zurück zur Übersicht

weitere Artikel

mehr von unseren Bloggern