Die Renaissance der Gürteltasche

Kauf Hier - Das Blog | Die Renaissance der Gürteltasche
Kauf Hier - Das Blog | Die Renaissance der Gürteltasche

von Verena Gehring

Die Bauchtasche ist zurück: Was für eine gute Nachricht. Denn nicht nur Männer dürfen derzeit zu diesem praktischen Mode-Accessoire greifen. Auch Frauen steht in Sachen Gürteltasche alles offen.

Und das ist im Sommer eine tolle Sache: Denn bei allen Festival-Besuchen, Konzert-Gängen und Städte-Trips haben wir Damen immer künftig zwei Hände frei. Außerdem: Wir haben immer unsere Wertsachen im Blick.

Doch die Bauchtasche ist nicht nur furchtbar praktisch, sie kann auch definitiv ein Outfit aufwerten. Schnell greifen wir Frauen in diesem tollen Sommer zu einer leichten Oversize-Longbluse. Die Tasche binden wir etwas enger auf Höhe der Taille. So geben wir dem Dress mehr Kurven. Dazu stylische Badelatschen, Birkenstocks oder Flip Flops, Sonnebrille ins Gesicht, leichtes Sommer-Make-up und fertig ist der Beach-Look.

Kauf Hier - Das Blog | Die Renaissance der Gürteltasche

Glücklicherweise erinnert beim Anblick einer Bauchtasche nichts mehr an einen Strandverkäufer oder Strandliegen-Vermieter von Mallorca. Und besonders wir Frauen können bei Marke, Farbe und Form der Bauchtasche sehr viel ausprobieren. Warum nicht mal eine goldfarbene Tasche zu einem schwarzen Overall und derberen, goldenen Plateauschuhen tragen? Dann noch etwas goldenen Schmuck dazu und los geht es am Abend auf eine Sommerparty. Das Schöne: Man hat immer zwei Hände frei – in der einen der Drink, in der anderen das Handy oder was auch immer.

Kauf Hier - Das Blog | Die Renaissance der Gürteltasche

Noch ein Vorteil: Wir bekommen keine Haltungsschäden vom einseitigen Tragen einer Henkeltasche. Außerderm quetschen die Frauen nicht mehr ihren Oberarm an den Körper, damit der Riemen der Handtasche auf der Schulter hält und nicht rutscht. Das nämlich lässt den Oberarm häufig unschön aussehen. Dank der Bauschtasche ist auch diese mögliche Problemzone passé.

Kauf Hier - Das Blog | Die Renaissance der Gürteltasche

Ich für meinen Teil habe mich mit Taschen in den Basic-Farben Schwarz, Grau, Blau und Braun eingedeckt. Jetzt kommen die Farben an die Reihe, die richtig Spaß machen. Viel Freude beim Shoppen und – kauf hier!

Kauf Hier - Das Blog | Die Renaissance der Gürteltasche
Ein schwarzer Jumpsuit und eine schwarze Bauchtasche. Wer es etwas ausgefallener haben will, greift zu einem knalligen Colour-Blocker. Doch die Farbe der bunten Bauchtasche sollte sich dann irgendwo im Outfit wiederfinden.
Kauf Hier - Das Blog | Die Renaissance der Gürteltasche
Dieses leichte Outfit eignet sich super für den Strandbesuch. Ich werde es bald auf Kreta tragen 😉
Kauf Hier - Das Blog | Die Renaissance der Gürteltasche
Auch beim Joggen, Radfahren oder Inlinern ist die Gürteltasche praktisch. Man hat alles dabei und sie stört nicht.

Aktuelle Angebote

mehr von unseren Bloggern

Teilen
Twittern
Pin