Auf der Jagd nach dem roten Gold

Kauf Hier - Das Blog | Erdbeeren

von Virginé Rolke

Sie duften gut, sie sehen niedlich aus und zudem schmecken sie einfach fantastisch. Ich bin ein ganz großer Erdbeer-Fan und freue mich jedes Jahr wieder auf die Zeit, wenn die kleinen, roten Früchte auf den Feldern sprießen. 

Denke ich an meine Kindheit zurück, denke ich auch immer automatisch an die Erdbeerzeit. Vor gut zwanzig Jahren bin ich jedes Jahr mit meiner Mama bei Steege’s in Algesdorf gewesen. Bewaffnet mit Körbchen, ging es an die Sträucher, um die roten Früchte zu pflücken.

Die Erdbeeren landen beim Pflücken nicht nur im Korb

Nicht nur im Korb landeten die kleinen Leckerbissen. Immer wieder wanderte zwischendurch eine Erdbeere bei mir im Mund. Ich musste ja schließlich testen, ob die Früchte auch wirklich gut schmecken. Und ja, selten war ich mit meiner Erdbeerjagd unzufrieden und so ist es auch heute noch.

Frisch gepflückte Erdbeeren schmecken immer noch am besten.

Natürlich haben wir inzwischen den Luxus, dass ganze Jahr über Erdbeeren in den Lebensmittelgeschäften kaufen zu können. Doch ich muss sagen, mit den Früchten frisch vom Feld, können keine aus Spanien und Co. mithalten. Daher freue ich mich jedes Jahr auf die Sommerzeit.

Es ist nicht selten, dass ich auch bei den Händlern am Straßenrand anhalte und mir ein Körbchen kaufe, auch wenn Zuhause noch die frisch Gepflückten warten. Denn bei mir ist das so: Erdbeeren kann man nie genug haben.

Nicht nur mir läuft das Wasser im Mund zusammen.
Und schon verschwindet die Erdbeere auf Nimmerwiedersehen.

Frische Erdbeertorte von Muttern

Meine Mama hat dazu noch das Talent, eine unglaublich leckere Erdbeertorte zu backen, in die ich mich dann am liebsten reinlegen würde. Auch das Gläschen frisch gemachte Erdbeermarmelade, könnte ich komplett vernaschen. Nur selber habe ich mich noch nicht getraut, den leckeren Brotaufstrich zu brauen. Aber wer weiß, irgendwann ist immer ein erstes Mal und vielleicht schaffe ich es ja in diesem Jahr, meine erste selbstgemachte Erdbeermarmelade herzustellen.

zurück zur Übersicht

weitere Artikel

mehr von unseren Bloggern