Einkaufswonne um die Ecke

Kauf Hier - Das Blog | Willkommenshund
Kauf Hier - Das Blog | Willkommenshund

von Virginé Rolke

Ich gebe zu, früher haben mich Märkte hier bei uns in Schaumburg wenig begeistert. Ich bin eigentlich nie irgendwo unterwegs gewesen, weil ich mir immer gedacht habe, da gibt es eh nix für mich – reine Zeitverschwendung. Doch dann kamen die Schaumburger Nachrichten und mein Blick auf Märkte und Ausstellungen in der Region haben sich deutlich geändert.

Der erste Markt, zu dem ich für die SN unterwegs war, war der Martinimarkt in Wiedensahl. In 25 Jahren hatte es mich noch nie dorthin verschlagen und als ich dann da war, war ich heilfroh, dass ich nur zehn Euro in der Jackentasche hatte. An so vielen Ständen lächelten mich die tollsten Sachen an, von schicken Taschen, über flauschige Schals, allerlei Leckereien bis hin zu Utensilien, die mich in der Küche unterstützen könnten. Da war es um mich geschehen.

Kauf Hier - Das Blog | Topfreiniger als Seifenhalter
Der flauschige Topfreiniger macht sich hervorragend als Seifenhalter.

Um den Pfannenwender aus temperaturbeständigem Silikon und den Flaschen- und Dosenverschlüssen aus Gummi in einem zauberhaften pink kam ich nicht drumherum. Aber auch der flauschige Gummitopfreiniger, den ich noch nie für einen Topf genutzt habe, da er in unserem Badezimmer zu einer super schicken Unterlage für unsere Seife geworden ist, landete in der Einkaufstasche.

Flaschen- und Dosenverschlüsse aus Gummi

Doch nicht nur beim Martinimarkt, der für wirklich jeden etwas zu bieten hat, bin ich durch SN-Termine zu tollen Sachen gekommen. Im vergangenen Jahr verschlug es mich zu einer Adventsausstellung nach Lauenhagen. Hier war ich ebenfalls froh, dass ich zu den Menschen gehöre, die nie viel Bargeld mit sich haben, denn sonst wäre es auch hier teuer für mich geworden. Der süße Willkommenshund lag aber in meinem Budget und musste deshalb mit nach Hause genommen werden, wo er schon viele Leute zum Lächeln gebracht hat. Allen voran mich, denn jedes Mal wenn ich zur Tür hereinkomme sitzt er schon da und zaubert auch mir ein Lächeln ins Gesicht.

Kauf Hier - Das Blog | Dosenverschluss aus Gummi
Um die Dosenverschlüsse aus Gummi in einem zauberhaften pink kam ich nicht herum.

Meine allerliebste Errungenschaft fand ich allerdings auf dem Missionsbasar in Lindhorst und damit hätte ich wirklich niemals gerechnet. Neben diversen Dekorationen für die Weihnachtszeit hing sie da: meine geliebte selbstgemachte Einhorntasche. Die kleinen süßen Einhörner zogen mich so in ihren Bann, dass ich um einen Kauf nicht herum kam. Das Problem: Ich hatte dieses Mal gar kein Geld mit. Also bat ich die liebe Verkäuferin, mir die Tasche doch für einen Moment zu reservieren, damit ich das nötige Kleingeld holen konnte. Gesagt getan! Nun begleiten mich die kleinen Einhörner beinahe jeden Tag. Und wer jetzt sagt, Einhörner, das passt doch nicht zu jedem Outfit. Das ist richtig, aber diesen Beutel kann ich auch umdrehen und zack, habe ich ein sehr schönes und deutlich neutraleres Motiv.

Selbstgemachte Einhorntasche

Kauf Hier - Das Blog | Selbstgemachte Einhorntasche
Meine geliebte selbstgemachte Einhorntasche vom Missionsbasar in Lindhorst.

Hätte mir das jemand vor meiner Arbeit bei den SN gesagt, dass ich beim Martinimarkt, bei einer kleinen Adventsausstellung oder beim Missionsbasar Sachen kaufen würde, dann hätte ich ihm vermutlich einen Vogel gezeigt, denn hingezogen hat es mich nie zu diesen Veranstaltungen. Jetzt freue ich mich jedes Mal auf diese Termine und bin schon ganz gespannt auf die tollen Märkte und Ausstellungen, die der Frühling so mit sich bringt. Ich kann euch auf jeden Fall nur empfehlen, die Veranstaltungen mal zu besuchen und sich überraschen zu lassen, was es da schönes gibt.

Auch im Frühling, da bin ich mir sicher, warten dort viele schöne Sachen und da lautet die Devise, pack nicht zu viel Geld ein, denn es wird nicht wieder mit nach Hause kommen.

zurück zur Übersicht

weitere Artikel

mehr von unseren Bloggern

Teilen
Twittern
Pin