Auf geht’s ins nächste Jahr

Kauf Hier - Das Blog | Auf geht's in nächste Jahr
Kauf Hier - Das Blog | Auf geht's in nächste Jahr

von Virginé Rolke

Das neue Jahr ist gestartet und viele haben sich, wie vermutlich in jedem Jahr, gute Vorsätze auf die Liste geschrieben, mit Plänen, was sie in diesem Jahr auf jeden Fall anders und besser machen wollen.

Sei es mit dem Rauchen aufhören, abnehmen, weniger Stress und was es da nicht noch so alles gibt. Ich für meinen Teil muss sagen, ich habe keine guten Vorsätze für dieses Jahr. Warum? Weil ich für Veränderungen kein neues Jahr als Starttermin benötige.

Lilly der Staubsauger

Lilly hingegen versucht es jedes Jahr wieder, allerdings auch jeden Tag. Denn sie ist immer auf der Suche nach Futter und hat sich vorgenommen, ein noch besserer Hundestaubsauger zu werden. Natürlich nur, um mir die Arbeit zu ersparen, nicht etwa, weil sie das Brötchen, welches ich kurz zuvor gegessen habe, lieber selbst verspeist hätte und nun nach Überresten sucht.

Kauf Hier - Das Blog | Auf geht's in nächste Jahr: Lilly bei der Arbeit als Staubsauger
Lilly bei der Arbeit als Staubsauger.

Ein Jahreswechsel nehmen viele zum Anlass, Veränderungen in ihr Leben zu bringen. Ich frage mich jedes Mal wieder, warum man dafür so einen Termin braucht. Wenn ich etwas ändern will, dann kann ich das doch auch mitten im Jahr machen. Auch der April, der Juni oder der September sind wirklich klasse Monate, und wenn ich mir das Datum in meinen Kalender schreibe, dann vergesse ich den Starttermin für meine Veränderungen auch nicht und kann mich im folgenden Jahr genauso freuen, wenn ich meine Vorsätze in die Tat umgesetzt habe.

Die Wunschrakete

Eigentlich kaufe ich mir schon seit ein paar Jahren keine Raketen mehr. Ich gucke mir das Spektakel am Himmel zwar gerne an, aber selber etwas anzünden, muss nicht sein. Als ich kurz vor Silvester nochmal im Kaufland in Stadthagen unterwegs war, lächelte mich eine Rakete dann doch tatsächlich an: die Wunschrakete. Ganz alleine eingepackt lag sie zwischen den großen Silvesterknallerpaketen und da überkam es mich. Einen Wunsch in die Luft schießen, das hat doch was, dachte ich mir und nahm die Rakete mit zur Kasse.

Kauf Hier - Das Blog | Auf geht's in nächste Jahr: Die Verpackung und ein paar Figuren vom Wachsgießen sind noch übrig.
Da war die Rakete auch schon weg. Die Verpackung und ein paar Figuren vom Wachsgießen sind noch übrig.

Zu Hause war ich dann tatsächlich so neugierig, dass ich die Rakete direkt ausgepackt habe, was mich ein bisschen an meine Kindheit erinnerte, wo die Spielzeuge, die wir meist in Stadthagen bei Spielmit geshoppt haben, auch zu Hause ihre Verpackung sofort verlassen mussten. Im Raketenkopf war ein Schlitz reingeschnitten und bei der Rakete lag auch noch der Wunschzettel. Diesen habe ich gleich ausgefüllt mit meinen kleinen, aber feinen Wünschen und hätte die Rakete dann gerne sofort abgefeuert, aber ich konnte mich bis zur Silvesternacht zum Glück noch zurückhalten. Über diese Rakete habe ich mich wirklich gefreut und habe mir mal wieder gedacht, was für tolle Sachen man doch in den Geschäften vor Ort entdecken kann, wenn man mal hinausgeht und nicht nur schnell in den Laden hetzt und den Einkaufszettel abarbeitet.

Die Ziele im Auge behalten!

Die Feiertage sind immer klasse und leider viel zu schnell zu Ende. Dann steht der Alltag wieder mit Sack und Pack vor der Tür und macht euch darauf aufmerksam, dass diverse Aufgaben und Verpflichtungen warten. Schnell gehen in dem Alltagsstress dann die guten Vorsätze wieder unter, aber hier habe ich einen kleinen Tipp für euch im neuen Jahr: Behaltet eure Ziele immer vor Augen. Schreibt sie euch notfalls auf einen kleinen Zettel, den ihr an euren Kühlschrank hängt, auf dem Handydisplay verankert oder an die Haustür klebt und der euch immer anlächelt, wenn ihr die eigenen vier Wände verlasst. Euer Leben müsst ihr jetzt nicht wie in Stein gemeißelt danach ausrichten, aber versucht euch eure Vorsätze immer wieder in Erinnerung zu rufen, dann klappt es auch, sie zu erreichen. Glaubt ihr nicht? Ich spreche aus Erfahrung 😉

Kauf Hier - Das Blog | Auf geht's in nächste Jahr: Der Tag danach - Aufräumen ist angesagt liebe Leute.
Der Tag danach – Aufräumen ist angesagt liebe Leute.
zurück zur Übersicht

weitere Artikel

mehr von unseren Bloggern